SchuleundComputer

Computer Laptop Internet Interaktives-Whiteboard Tablet Smartphone

Wenn man sich der Nutzung von Smartphones im Unterricht der Grundschule langsam nähern möchte, kann dies recht attraktiv über eine Kunst-Unterrichtseinheit geschehen.

- Man erfährt, wie die Schüler/-innen ausgestattet sind

- Man kann Erfahrungen sammeln mit Regeln (Wann darf das Handy herausgenommen werden...)

- Man setzt ästhetisch an der Lebenswelt der Schüler/-innen an

Wir basteln und ein Smartphone (siehe auch https://mmgkunstblog.wordpress.com/)

Im Downloadbereich findet man Kopiervorlagen (von mir erstellt) für Papp-Smartphones. In einen schwarzen Rahmen (Größe und Form eines Smartphones) können verschiedene "screens" eingeschoben werden (Vorlage zum Ausschneiden und Gestalten). Darauf zeichnen die Schüler/-innen ihre typischen App-Symbole oder andere Screeninhalte (Kamera"blick", Webseite im Browser). Sie erstellen 2-4 verschiedene Screens, die nacheinander in den Rahmen eingeschoben werden können. Als Vorlage brauchen die Schü. natürlich ihre Smartphones auf dem Tisch.

 

Ästhetische "Kunst"-Probleme

- sehr kleine Fläche und feine Zeichnung erfodert spitze Farbstift, Fineliner

- im Original weiße Schrift auf dunklem Hintergrund muss anders umgesetzt werden

- im Original vorhandene Outline-Schrift muss anders umgesetzt werden

 

Regeln (beispielhaft bei Handyverbot in der Schule, bitte VORHER Schulleitung ansprechen)

- Das Handy darf nur im Klassenraum außerhalb der Tasche sein

- Es darf nicht fotografiert werden oder es dürfen keine anderen Schü. fotografiert werden

- Soziale Netzwerke (facebook u.ä.) dürfen nicht "gecheckt" werden.

- Spiele am Handy sind nicht erlaubt

-...