SchuleundComputer

Computer Laptop Internet Interaktives-Whiteboard Tablet Smartphone

logo_podcastBeim Thema "Podcasting" geht aus aus schulischer Sicht um Hörmedien.  Schon mit üblicher Computerausrüstung können gesprochene Texte als Audiodateien aufgenommen werden. Diese können als Dateien im .wav oder besser im mp3.-Format auf andere Computer übertragen werden (per E-mail oder Download von einer Homepage).

Richtiges Podcasting geht noch etwas weiter. Ein Anbieter erstellt die Audiodateien und stellt sie (automatisch) auf einer website zur Verfügung.  Ein Nutzer hat ein spezielles Programm, dass sich mit der website verbindet und  erkennt, welche Dateien neu sind. Wenn ein Abonnement abschlossen wurde (kostenlose Benachrichtigung bei neuen Dateiangeboten) werden die neuen Audiodateien auf den Computer des Nutzer heruntergeladen.

So lassen sich beispielsweise auch Radiosendungen als MP3-Dateien herunterladen und auf einem MP3-Player unterwegs anhören. 

Internetlinks zum Podcasten und zu Hörmedien finden Sie hier... 

DIE Internet Seite rund um podcast - hier...

 

SWITCH Ein zwar englischsprachiges aber sehr leicht zu bedienendes ebenfalls kostenloses Programm ist "switch". Auch hiermit können z.B. die .wma-Dateien von den Diktiergeräten in .wav- oder .mp3-Dateien für das Einfügen in Powerpoint oder Bearbeiten mit Audacity umgewandelt (= konvertiert) werden.

Download von "Switch"

Weiterlesen ...

Super 2008 Wer mehr mit Audiodateien arbeitet und diese auf verschiedenen Geräten nutzen will (PC, mp3-Player....) kommt um ein Konvertierungs-tool nicht herum. "Konvertieren" nennt man das Umwandeln von einem Format in ein anderes. So kann man eine Tonaufnahme am Computer im wav-Format machen (z.B. "musik.wav") und es für den mp3-Player in eine mp3-Datei umwandeln (= konvertieren) (z.B. "musik.mp3). Mit dem kostenlosen Programm "Super" lassen sich auch die Microsoft-spezifischen wma-Dateien in wav- oder mp3-umwandeln.
Das Programm ist recht groß (ca. 25 MB) bringt dann aber schon alle erforderlichen Umwandlungsdateien (codecs) mit.

Download von Super

 

logo-audacityWenn man etwas umfangreichere Projekte realisieren will, reicht der in Windows integrierte Audiorecorder zur Tonaufnahme am Computer nicht mehr aus. Hier bietet sich die freeware "audacity" an. Mit Ihr kann man ebenfalls über eine Mikrofon aufnehmen. Man kann eine Aufnahme aber auch schneiden oder im Mehrspurverfahren mit anderen vermischen oder hintereinander legen.

zum Download Audacity (Auch für den Mac erhältlich!)

ausführliche gute Anleitung (pdf-Datei)

digdikFür Tonaufnahmen in der Schule ist ein kleines digitales Aufnahmegerät (Diktiergerät) mit USB-Anschluss ideal geeignet. Es hat eine sehr gutes Mikrofon, die Bedienung ist übersichtlich und es lässt sich problemlos an einen Computer ab Win 2000 mit USB-Anschluss anschließen.

Dateizugriff

Im Explorer wird das Diktiergerät als Laufwerk angezeigt. Die Tondateien können so auf den PC kopiert werden.

Dateiformat
Die Aufnahme erfolgt im wma-Format von Microsoft. Diese dateien sind an jedem üblichen PC mit dem Windows Media Player abzuspielen.

Auf anderen Geräten
Manche mp3-Player spielen auch wma-Dateien ab, die meisten aber leider nicht. Wenn Sie die richtigen Einstellungen beim Mediaplayer machen, wandelt er die Datei aber automatisch beim Abspielen in das mp-Format um (Achtung! Das geschieht nur, wenn man die Datei vorher auf die Festplatte kopiert hat!)

Bitte schauen Sie auch im DOWNLOADBEREICH nach!

Podcasts können im Unterricht angehört oder produziert werden. Wenn man den Begriff etwas weit gefasster versteht, gehört auch das Anhören heruntergeladener mp3-Dateien (zum Beispiel von www.vorleser.net, dort kostenlosen Angebot an Märchen und Geschichten) schon dazu. Man braucht nicht unbedingt eine spezielle Software zum abonnieren und herunterladen. Audio-Dateien lassen sich auch nur mit dem windows mediaplayer, realplayer u.ä. anhören.

Mehr Übersicht bei umfangreicheren Angeboten auch mit Mitteilungen über neue Dateien auf dem Server bietet ein podcatcher. Der dient aber wohl eher dem Lehrer/der Lehrerin zur Unterrichtsvorbereitung beim Herunterladen von interessanten Hörbeiträgen von verschiedenen kindgerechten Seiten.

Die Produktion von podcasts mit Mikrofon und Audiorecorder am PC ist schon eher etwas für fortgeschrittene Lehrerinnen und Lehrer - aber viel schwieriger als das "gute alte Hörspiel" am Cassettenrecorder ist es auch nicht.  

Einige Ideen zum Unterricht mit Podcastst finden Sie bei Lehrer-online  hier...

Weiterlesen ...

Hier wird aufgelistet, worauf man beim Erstellen und besonders beim Veröffentlichen von Hördateien achten muss - Was ist rechtlich erlaubt, was nicht? Hier...