SchuleundComputer

Interaktive Whiteboards PC Laptops Tablets Smartphones im Unterricht

Lernpräsentationen mit H5P

h5pIch nenne es „Lernpräsentationen". Es sind sozusagen Powerpoints-online zum Durchklicken. Man sieht die erste „Folie", klickt und sieht die zweite. So kann man man die Folien beliebig anklicken und die Inhalte in Ruhe lesen und verstehen in eigenem Tempo. (früher ähnlich wie, wer es kennt,: „slideshare"). Das macht man mit H5P bei www.h5p.org - online erstellen und speichern, verlinken oder einbetten. Beschrieben habe ich das schon auf meiner www.pixeltafel.de .Achtung, Rechte: Wie immer jetzt: Möglichst alles (!) rechtefrei, OER. Bilder selbst zeichnen oder www.pixabay.com , Bildquellen angeben usw..

Das Besondere noch: In eine H5P-Präsentation kann man noch Quiz und Fragen einbauen, die vom Nutzer bearbeitet werden müssen; man kann also gleich einen Test mit einbauen. Es sind außer einer Präsentation noch viele andere Formen möglich.

Ein Beispiel hier: Winkel, Klasse 5

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok